Digitalisierung für mein Unternehmen – brauche ich das?

Blog_Digitalisierung

Digitalisierung ist in aller Munde. Egal wo man hinschaut, jeder redet davon, das die Digitalisierung von Unternehmen so schnell wie möglich umgesetzt werden sollte, bevor man den Zug verpasst.

Stellen Sie sich als Unternehmer die Frage, was das jetzt konkret für Ihr Unternehmen bedeutet? Sind wir „zu wenig“ digital? Steht mein Unternehmen in Gefahr?

Was genau bedeutet denn „Digitalisierung“?

Ich möchte Ihnen das Thema Digitalisierung gerne näher bringen und zeigen, was dies für ein Unternehmen bedeutet, egal ob klein oder groß.

Gerade kleinere Unternehmen stellen sich immer wieder die Frage, was sie tun müssen, um dem Anspruch der Digitalisierung gerecht zu werden. Schaut man jedoch hinter die Kulissen größerer Unternehmen, erkennt man, dass auch hier an einigen Stellen damit gekämpft wird, wirklich digital zu sein.

Digitalisierung wird gerne als Oberbegriff genommen für „alles besser“, „alles schneller“, „alles schöner“ und natürlich immer in Verbindung mit Einsparungen, quasi die Eierlegendewollmilchsau, aber ist das wirklich so?Was muss ein Unternehmen mit 25 Mitarbeiter tun, um „digital“ zu sein.

Zwei Dinge gehen mit der Digitalisierung einher.

Das Unternehmen muss erst einmal Geld in die Hand nehmen und es kann durch die Digitalisierung in einigen Bereichen zu großen Veränderungen kommen.

Es bedeutet jedoch nicht, dass das komplette Unternehmen umgekrempelt werden muss und dafür jeder Prozess digital abgebildet wird. Digitalisierung kann eine Veränderung im kleinen wie im großen sein. Als Beispiel: Ein Prozess oder Ablauf, der vielleicht doppelt oder dreifach in verschiedenen Bereichen oder Abteilungen wiederholt wird, kann durch eine digitale Lösung so umgestellt werden, dass der Prozess nur einmal durchlaufen werden muss. Oder es können Prozesse/Abläufe durch eine digitale Lösung so verkürzt werden, dass Zeitersparnisse erzielt werden können. Dadurch entsteht ein direkter Mehrwert für das Unternehmen.

Klar ist auch, dass die Kunden immer häufiger ein „digitales“ Auftreten erwarten oder wann haben Sie das letzte mal in einem physischen Telefonbuch nach einem Handwerker gesucht? Digitalisierung kann auch bedeuten, eine Webseite erstellen zu lassen und durch den eigenen Webauftritt zu zeigen, welche Produkte/Services man anbietet und der potenzielle Kunde die Möglichkeit hat, Sie telefonisch, per Email oder einem Kontaktformular zu kontaktieren.

Wie stelle ich fest welche Prozesse digitalisiert werden können?

Nehmen Sie sich mal einen Tag in Ihrem Arbeitsalltag vor, die Abläufe und Prozesse mit digitalen Augen zu betrachten und zu hinterfragen.

  • Wo werden Dokumente mehrfach hin und her geschickt oder Dokumente ausgedruckt und wieder eingescannt?
  • Ruft eine Mitarbeiter/in jemanden im Unternehmen 10x am Tag an weil Er/Sie Rückfragen hat oder etwas mitteilen möchte, was zur Weiterbearbeitung notwendig ist?
  • Finden häufig lange Meetings statt, um sich zu „synchronisieren“ oder Informationen auszutauschen?
  • Wie werden Angebote erstellt und wie bekommt der Kunde das Angebot? Wie wird daraus eine Rechnung erstellt? Wo wird das Angebot und die Rechnung gespeichert/abgelegt? Wie bekommt die Buchhaltung die Rechnung?
  • usw.

Fazit

Sie sehen, es gibt viele Bereiche, die digitalisiert werden können und im optimalen Fall kann mit einer kleinen Veränderung eine große Auswirkung erzielt werden. Schrecken Sie nicht zurück vor den neuen Begriffen, sondern fangen Sie klein an und starten mit einfachen und kleinen Prozessen, die digitalisiert werden können.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Reise in die digitale Zukunft!

Gerne unterstütze ich Sie bei dieser Reise, um Ihr Unternehmen für die Zukunft zu rüsten.

Schreiben Sie mir: kontakt@toolsofexcellence.de

Kostenlose Softwareanalyse Checkliste Link

One Page Software Analyse Klick

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.